CERA steht für nachhaltige Alltagsprodukte.

Das erste Produkt, welches von CERA hergestellt wurde sind organische Bienenwachstücher aus Bio-Baumwolle, Schweizer Bio-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojoba-Öl.

Das Berner Label Loggia16 wurde 2016 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, clevere, einfache und nachhaltige Alltagsgegenstände aus einer fairen und umweltschonenden Produktion herzustellen.

Frisches, gesundes Essen ist ein wichtiger Teil in unserem Leben und weniger Plastik in unserem Haushalt ein grosses Bedürfnis. Mit den CERA-Bienenwachstüchern wird ein Beitrag zu weniger Abfall und nachhaltigem Dasein geleistet.

Herstellung & Gebrauch:

CERA bewahrt dein Sandwich für unterwegs sorgfältig auf, deckt deine Essenresten zu und hält Früchte, Gemüse, Käse und Brot frisch. Vermeide jedoch den direkten Kontakt mit rohem Fleisch, Fisch und heissen Temperaturen. Auch für den längeren Kontakt mit öligen und fettigen Lebensmitteln sind die CERA Bienenwachstücher nicht geeignet.

Durch die Beschichtung mit Schweizer- Bio-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojoba-Öl wird die Bio-Baumwolle wasserabweisend, bleibt flexibel und lässt sich durch die Wärme deiner Hände an unterschiedlichen Formen befestigen. Die Bienenwachstücher sind wiederverwendbar und können dadurch viele Plastik-, Aluminium- und Papierverpackungen ersetzen.

Der Bio-Bienenwachs stammt aus Bio-Imkereien aus der Region Bern. Er ist schadstoffarm und wird periodisch geprüft.
Sämtliche Arbeitsschritte – vom Textildesign, Wachs-Beschichtungen bis hin zum Schneiden und Verpacken der Bienenwachstücher – werden von den Machern mit viel Liebe zum Detail ausgeführt.

Reinigung & Pflege:
Am einfachsten reinigst du dein Bienenwachstuch mit kaltem Wasser und falls nötig mit wenig mildem Geschirrspülmittel. Danach kannst du es ganz einfach an der Luft trocknen lassen oder mit einem Handtuch trocken reiben und schon ist das Bienenwachstuch wieder einsatzbereit. CERA sollte nie über längere Zeit im Wasser eingelegt werden.

Ist dein CERA häufig im Einsatz entstehen Falten und Flecken, was ganz normale Gebrauchsspuren sind. Es können sich nach längerem Gebrauch an den Rändern auch Fäden vom Gewebe lösen – diese kannst du ganz einfach mit einer scharfen Schere abschneiden.

Sollte dein Bienenwachstuch nicht mehr einsatzfähig sein, kannst du es in Streifen schneiden und als Anzündhilfe für ein Lagerfeuer verwenden.

Nebst den äusserst praktischen und umweltfreundlichen Bienenwachstüchern findest du nun auch Lebensmittelsäcke aus Leinen von CERA. Er ist der optimale Sack, um deine Backwaren frisch zu halten, deine Lieblingspasta und andere Vorräte aufzufüllen und zu lagern. All das ohne Plastik!

7 Artikel

  1. in den Warenkorb
Sichere dir einen 10 Fr. Rabattgutschein
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und profitiere von einem einmaligen Neuabonnenten-Rabatt.
Rabattgutschein: