Fragen zum Produkt?

+41 31 838 38 38 office@hajk.ch

Irgendwann werden wir uns alles erzählen / Krien List

Artikel-Nr.
109904
wenige verfügbar
CHF 14.90
ISBN 978-3-5486-1131-0
Verlag Econ-Ullstein-List
Autor Krien, Daniela
Seiten 234 S.
Reihe List-Tb. (LITB)
Erscheinungsjahr 2012
Einband Taschenbuch (kartoniert)

Sommer 1990, ein Bauerndorf nahe der deutsch-deutschen Grenze, die gerade keine mehr ist. Marie wird bald siebzehn, sie wohnt mit Johannes auf dem Hof seiner Eltern, in den "Spinnenzimmern" unterm Dach. Sie ist zart und verträumt, verkriecht sich lieber mit den Brüdern Karamasow, als in die Schule zu gehen. Auf dem Nachbarhof lebt der vierzigjährige Henner, allein. Die Leute aus dem Dorf sind argwöhnisch: Eine Tragik, die mit seiner Vergangenheit zu tun hat, umgibt ihn; gleichzeitig erregt seine charismatische Ausstrahlung Eifersucht. Ein zufälliger Blick eines Tages, eine zufällige Berührung an einem andern lösen in Maria eine Sehnsucht aus, die fremd und übermächtig ist und sie wie von höherer Gewalt geleitet in seine Arme treibt ...

Daniela Krien, geboren 1975 in Neu-Kaliß/Mecklenburg-Vorpommern, aufgewachsen in einem Dorf im Vogtland (Sachsen), lebt seit 1999 in Leipzig. 1996 -1999 besuchte sie das Abendgymnasium in Chemnitz, studierte anschließend Kultur- und Medienwissenschaften. 2004 und 2006 Geburt ihrer beiden Töchter. Ihr Romandebüt Irgendwann werden wir uns alles erzählen (2011) war ein Bestseller und erscheint in 15 Sprachen. Die Verfilmung ist in Vorbereitung.

Eigene Bewertung schreiben
Sichere dir einen 10 Fr. Rabattgutschein
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und profitiere von einem einmaligen Neuabonnenten-Rabatt.
Rabattgutschein: