Fragen zum Produkt?

+41 31 838 38 38 office@hajk.ch

Solar Brother

Solarkocher SUNGOOD

Artikel-Nr.
12508
sofort lieferbar
CHF 89.90

Mit dem SUNGOOD lässt sich die Solarküche simpel und einfach entdecken.

Ob in der Stadt, beim Camping, am Strand, im Wald, auf dem Balkon oder im Garten – der Solarkocher SUNGOOD braucht weder eine Flamme noch verursacht er Rauch, denn er funktioniert ausschliesslich mit der Kraft der Sonne, kostenlos und ökologisch.

Der Solarkocher wird in einer Minute ohne Werkzeug aufgebaut. Danach kann sofort mit dem Kochen begonnen werden und Gemüse, Reis, Fisch und Co. können unbeaufsichtigt und schonend gegart werden.

Je nach Sonneneinstrahlung und Positionierung erreicht der Kocher zu jeder Jahreszeit eine Hitze zwischen 80 und 150 °C.

Nach Gebrauch lässt sich der 950 Gramm leichte SUNGOOD kompakt zusammenfalten und im praktischen Transportbeutel verstauen.

Einfach im Gebrauch:

  1. Solarkocher aufklappen und zusammenstecken
  2. Den Untersetzer in die Mitte des SUNGOOD stellen
  3. Den Solarkocher direkt zur Sonne ausrichten.

Um das Garen der Speisen im Solarofen zu verbessern, soll eine schwarze oder dunkle Pfanne verwendet werden. Weisse Kochgefässe oder Pfannen aus Edelstahl reflektieren die Sonne und sind daher kontraproduktiv.

  • Gartemperatur: zwischen 80°C und 150°C
  • Kochen ohne Aufsicht
  • Für bis zu 2-4 Personen
  • Einfache Pflege mit einem feuchten Tuch
  • Hergestellt in Frankreich

Packmass: 34 x 26 x 3 cm
Dimension in aufgebautem Zustand: 91 x 55 x 35 cm
Gewicht: 950 g

Material: PPEA Waben, selbstklebende Spiegelfolie S-REFLECT 175 µm

Lieferumfang

  • 1 Faltbarer Reflektor
  • 1 Topfuntersetzer
  • 1 Kochbeutel
  • 1 Transporttasche aus Baumwolle
  • 1 Rezeptheft

Vor der ersten Inbetriebnahme

  1. Die Spiegelflächen müssen vor der ersten Inbetriebnahme auf den gelben Kunststoffträger aufgeklebt werden. Dabei kann nichts schief gehen, die einzelnen Flächen sind eindeutig den jeweiligen Flächen zuteilbar.
  2. Damit die Spiegelflächen gut kleben, empfiehlt es sich den Kocher eine halbe Stunde, wenn möglich länger, liegen zu lassen.
  3. Die blauen Schutzfolien auf den Spiegelflächen müssen entfernt werden.

Hinweise für gutes Gelingen

  • Das Kochen mit dem SUNGOOD ist ökologisch, da ausschliesslich auf die Kraft der Sonne gesetzt wird. Damit der SUNGOOD seine volle Wirkung entfalten kann, braucht es direktes, pralles Sonnenlicht. Die besten Resultate werden bei hohem Sonnenstand erreicht, im Sommer zwischen 10 und 17 Uhr, im Winter zwischen 11.30 und 14.30 Uhr.
  • Schützen Sie die Augen mit einer Sonnenbrille, da die Spiegel das Sonnenlicht reflektieren.
  • Im Kocher können Temperaturen zwischen 80 und 150 Grad erzeugt werden. Das Kochen bei niedrigen Temperatuern braucht sehr viel Zeit. Es muss mit Kochzeiten von zwei und mehr Stunden gerechnet werden. Die Kochzeit ist unter anderem abhängig von der Menge, welche gekocht werden soll.
  • Um die Temperatur aufrecht erhalten zu können, empfiehlt sich die Verwendung des mitgelieferten Kochbeutels, sowie das richtige Ausrichten des Kochers gegen die Sonne. Das Ausrichten gegen die Sonne sollte ca. alle 30 Minuten korrigiert werden.
  • Zum Kochen ist die Verwendung eines schwarzen oder farbigen Topfes ideal. Vom Material her ist ein Aluminiumtopf mit schwarzer Aussenfläche am effizientesten. Gusseisentöpfe sind weniger empfehlenswert, da sie sehr lange brauchen zum Aufwärmen.
  • Wind beeinflusst die Temperatur negativ. Der Kocher soll möglichst windgeschützt stehen.
Eigene Bewertung schreiben
Sichere dir einen 10 Fr. Rabattgutschein
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und profitiere von einem einmaligen Neuabonnenten-Rabatt.
Rabattgutschein: