Stirnlampen

Seine Lampe am Kopf zu tragen ist sehr praktisch und mittlerweile so selbstverständlich, dass man fast vergessen könnte, dass dieses Konzept eine grosse Innovation war, als Petzl vor circa 35 Jahren die erste Stirnlampe auf den Markt brachte. Das Team hajk setzt zu 95% auf die legendären Stirnlampen von Petzl.

Petzl bietet für jede Aktivität die richtige Stirnlampe an: angefangen vom täglichen Gebrauch bis hin zu den technischsten Aktivitäten, bei denen das Licht ein wesentlicher Sicherheitsfaktor ist. Die immer leichteren, kompakteren, leistungsstärkeren und widerstandsfähigeren Stirnlampen setzen in der Outdoorbranche einen Massstab in puncto Design und Technologie. Grund genug für uns, auf die qualitativ hochwertigen Produkte der französischen Firma zu setzen.

Weltweites Vertrauen in Petzl-Stirnlampen

Ein Kunde schrieb einen Brief an Petzl über die Stirnlampenreihe TACTIKKA. Er arbeitet am Broadway-Theater in New York City und wollte sich bei Petzl für die Qualität der Stirnlampen bedanken. Seine Arbeit besteht darin, hinter dem Vorhang letzte Korrekturen am Make-up der Schauspieler vorzunehmen, bevor sie die Bühne betreten. Das rote Licht sorgt dafür, dass er genug sieht, ohne von den Zuschauern bemerkt zu werden.  

Ein Mitglied des Petzl-Athleten-Teams arbeitet als freiwilliger Helfer im ländlichen Afrika und unterstützt die Chirurgen bei Katarakt-Operationen im Schein der Stirnlampe.

Ein anderer Benutzer fand seine Petzl-Stirnlampe wieder, nachdem sie Jahre lang in einem Überflutungsgebiet im Wasser gelegen hatte, das im Winter zufror. Er hat die Lampe gereinigt und benutzt sie heute noch.

Der Handelspartner von Petzl in den USA erhielt ein Schreiben der NASA. Ein Astronaut, der sich auf einen Aufenthalt in der internationalen Raumstation vorbereitete, trug eine Petzl-Stirnlampe bei sich und die NASA wollte sichergehen, dass das Risiko einer biologischen Kontamination bei der Herstellung ausgeschlossen ist.

© Vuedici.org- Samin

Überall auf der Welt und in jeder erdenklichen Situation vertrauen Anwender den Stirnlampen von Petzl. Sie erfüllen jahrelang die Aufgaben, für die sie entwickelt wurden und sind darüber hinaus auch in vielen anderen Situationen nützlich, an die bei ihrer Entwicklung noch keiner gedacht hatte.


Was ist das Besondere an dem Petzl-Konzept, dass diese Stirnlampen so für ihre Technik und Zuverlässigkeit geschätzt werden? Es ist die besondere Herangehensweise von Petzl bei der Entwicklung und Herstellung seiner Produkte.

Petzl-Produkte müssen in jeder Situation einwandfrei funktionieren

©Petzl

Petzl hat sein Prüfverfahren im Laufe der Jahre weiterentwickelt: Nach den anfänglichen Tests mit einem Betonmischer auf dem Parkplatz (eine wahre Geschichte) besitzt Petzl heute ein komplettes Prüflabor, in dem zahlreiche Belastungsprüfungen durchgeführt werden. Die Produkte werden ins Wasser getaucht, gefroren, fallen gelassen und anderen Belastungen ausgesetzt, die einer Stirnlampe widerfahren können. Das Prüflabor verfügt sogar über eine mit einem Schuh ausgestattete Maschine, um die Kräfte eines auf eine Stirnlampe tretenden Erwachsenen zu simulieren. In der Entwicklungsphase werden Tasten und Drehschalter Tausende Male gedrückt und gedreht.  


Diese Herangehensweise ist in der DNA unseres Unternehmens fest verankert. Wir wissen, dass unsere Produkte funktionieren müssen und dass der Benutzer seine Ausrüstung an Orte mitnimmt, an die unsere Entwickler nicht im Traum gedacht hätten. Petzl verpflichtet sich, nur Produkte von erstklassiger Qualität herzustellen, ganz gleich ob es sich um einen Kletterhelm, einen Baumpflegegurt oder eine Stirnlampe für den Einsatz in explosionsfähigen Bereichen handelt.

©Petzl- Vuedici.org - L. Moretton- RDE

Petzl-Stirnlampen immer auf dem neuesten technologischen Stand

Der andere Aspekt unserer Unternehmens-DNA ist das Streben nach ständiger Verbesserung. Petzl gibt sich mit dem Prädikat „Gut“ nicht zufrieden, nur die beste Lösung ist akzeptabel. Dies hat dazu geführt, dass bei Petzl bisher unbekannte Technologien für Stirnlampen umgesetzt werden. So wurde beispielsweise die REACTIVE LIGHTING Technologie aus dem Wunsch heraus geboren, die im Akku der Stirnlampe gespeicherte Energie effizienter zu nutzen. Die FACE2FACE Technologie entstand aufgrund des altbekannten Problems, dass sich die Anwender bei der Fortbewegung in der Gruppe oder während eines Arbeitseinsatzes mit ihren Stirnlampen gegenseitig blenden. Während viele andere sich damit begnügten, das Problem zu ignorieren oder die Lampeneinstellung manuell zu verändern, entwickelte Petzl eine Technik, bei der die Stirnlampen auf den Schein anderer Lampen reagieren und es den Anwendern so ermöglichen, miteinander zu reden oder zu arbeiten, ohne sich gegenseitig zu blenden.  

©Robbie Shole

Diese Liebe zum Detail, zum Design und zum Komfort macht die Firma Petzl zu dem, was sie ist.

 

Die Topmodelle erreichen mittlerweile Leuchtstärken von über 1000 Lumen. Bei solchen Leistungswerten muss man darauf achten, dass kein direkter Blick in die Lichtquelle erfolgt. Wir empfehlen diese Lampen deshalb nicht für Kinder.

21 Artikel

pro Seite

21 Artikel

pro Seite

Sichere dir einen 10 Fr. Rabattgutschein
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und profitiere von einem einmaligen Neuabonnenten-Rabatt.