Äxte & Sägen

Kaufberatung

Die wohl besten Beile und Äxte stammen aus europäischer Produktion im hohen Norden. So erstaunt es auch nicht, dass wir die finnische Marke Fiskars und die Schwedische Marke Wetterlings in unserem Sortiment haben. Diese zwei Traditionsmarken unterscheiden sich durch unterschiedliche Konzepte. Fiskars setzt auf einen Axtkopf aus besten Karbonstahl der vollautomtisch geschmiedet, und dann unzertrennbar mit einem zähelastischen Fiberglasstiel lebenslänglich verbunden wird.

Die Firma Wetterlings hingegen setzt auf die traditionelle Bauweise. Der Axtkopf wird von Hand geschmiedet, was man an der Maserung des Karbon Stahls sehen kann. Der fertige Axtkopf wird dann in einen Hickory-Holzstiel eingesetzt – dieses Nordamerikanische Walnussbaumholz gehört zu den zähesten und langlebigsten weltweit – und in einer Hydraulischen Presse mit rund 1.2 Tonnen verpresst.

Welches Beil für welchen Gebrauch?

Grundsätzlich können beide Werkzeuge in der Freizeit oder von Profis eingesetzt werden. Das handgeschmiedete Wetterlings-Beil kann mit einem Schleifstein nicht nur geschärft sondern auch für spezielle Verwendungszwecke umgeschliffen werden, beim Fiskars Beil eignet sich zum Schärfen eine Flachfeile am besten.

Viele HolzarbeiterInnen schwören auf einen Holzstiel, da dieser sehr gut in der Hand liegt und die Schläge perfekt abfedert. Holz ist aber auch ein Naturprodukt, welches ab und zu gereinigt und gepflegt sein will. Die Fiskars Konstruktion ist hingegen für den harten Alltagsgebrauch angedacht und ist daher sehr robust und braucht – vom Schärfen abgesehen – keine Pflege.

Zwei Traditionsmarken, Kompositfiberglas gegen Hickory, Leder oder robuster Kunststoff, zwei absolut verlässliche Axtkonstruktionen.

Viel Spass bei der Holzbearbeitung, die Wahl liegt bei Dir.

Fortsetzung der Geschichte an einem kalten Tag im Frühjahr 2017:

Wetterlings war wohl zu gut in dem was sie gebaut haben, leider so gut, dass die finanziellen Berechnungen zu kurz gekommen sind. So wurde die Traditionsfirma von der nicht ganz unbekannten Firma Gränsfors Bruk aufgekauft. Das Wetterlingsteam wird am bestehenden Standort nun Gränsfors Äxte produzieren, was aufzeigt, dass die Qualität der Wetterlings Äxte unerreicht ist. Bei hajk gibt es die originalen Wetterlings-Werkzeuge noch so lange Vorrat, wir haben grosse Restbestände aufgekauft. Die volle Gewährleistung wird von Gränsfors übernommen. Wobei wir vom hajk Team ehrlicherwiese sagen müssen, dass wir noch nie eine Wetterlingsaxt zwecks Reparatur zurück bekommen haben.

11 Artikel

pro Seite

11 Artikel

pro Seite

Sichere dir einen 5 Fr. Rabattgutschein
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und profitiere von einem einmaligen Neuabonnenten-Rabatt.