Fragen zum Produkt?

+41 31 838 38 38 office@hajk.ch

Zeckenschutz

Schütze dich gegen Zecken! Wie schützt man sich am besten gegen Zecken? Die einfachsten Massnahmen sind immer noch die Besten: eine schützende Kleidung, Zeckenschutzmittel und nach dem Aufenthalt im Freien den Körper nach Zecken absuchen.

 Kleidung

Lange Ärmel, lange Hosen und geschlossene Schuhe tragen. Da Zecken im Unterholz und an Gräsern sitzen, ist es sinnvoll, die Socken über die Hosenbeine zu ziehen. In unserem Sortiment findest du Kleidung der Marke NosiLife von Craghoppers. Sie bietet dir permanenten Schutz vor Zecken und Insekten. Ursprünglich wurde NosiLife von Craghoppers für Reisen in tropische Länder entwickelt. Die Technik ist jedoch auch wie geschaffen für Abenteurer und Kinder von Waldspielgruppen oder Waldkindergärten. Sie bietet einen zuverlässigen Schutz vor Zecken, Mücken und anderen Insekten, ohne dass ein ständiges Einsprühen oder -cremen erforderlich ist. Da der Wirkstoff direkt in die Faser eingearbeitet ist, kommt er mit der Haut nicht direkt in Kontakt und wäscht nicht aus. Mit NosiLife Bekleidung reduziert sich das Risiko von Zeckenbissen deutlich, denn der gesamte Körper ist geschützt.

Zeckenschutzmittel um Zecken abzuwehren

Ein Zeckenschutzmittel kann auf die Haut oder Kleidung aufgebracht werden. In unserem Sortiment findest du die Zeckenschutz Milk von kik. Sie ist aus natürlichen Wirkstoffen und dermatologisch getestet. Die Schutzdauer beträgt bis zu 5 Stunden. Achtung: Alle Zeckenschutzmittel töten die Zecken nicht, sondern haben nur einen abwehrenden Effekt. Daher solltest du dich trotzdem nach jedem Waldspaziergang gründlich nach Zecken absuchen.

Deinen Körper nach Zecken absuchen

Die kleinen Zecken krabbeln oft lange auf dem menschlichen Körper umher, um eine dünne, warme Hautstelle zu finden. Daher solltest du dich gründlich an den Beinen, Armen, Kniekehlen, Hals, Kopf, Ohren, Rücken und im Schritt absuchen.

Zecken entfernen

Es ist wichtig, Zecken so schnell wie möglich zu entfernen, um eine mögliche Krankheitsübertragung zu verhindern. Die kleinen Blutsauger kann man leicht mit der Kik Zeckenkarte oder dem Sackmesser Swiza TT03 mit Zecken Tool entfernen. Dabei ist wichtig, dass die Zecke senkrecht nach oben aus der Haut gezogen wird. Achtung: Beim Herausziehen nicht quetschen oder das Tier mit Öl, Alkohol oder Nagellackentferner beträufeln, weil sie dabei ihren erregerhaltigen Speichel absetzen könnte.

23 Artikel

Seite
  1. in den Warenkorb
Sichere dir einen 10 Fr. Rabattgutschein
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und profitiere von einem einmaligen Neuabonnenten-Rabatt.
Rabattgutschein: