Ausgezeichnete Schlafsäcke

Die treibende Kraft hinter der Schlafsack-Marke Grüezi bag ist der Gründer Markus Wiesböck der eines Tages die nicht ganz alltägliche Idee hatte, eine eigene Schlafsackmarke auf die Beine zu stellen.

Die Anfänge bestanden aus vielen Höhen und Tiefen, schliesslich gelang es Grüezi bag im Jahr 2013, mit Kunstfaserschlafsäcken in einem einmaligen Design, sowie später auch Daunenkonstruktionen gute Abverkäufe zu generieren.

Richtig spannend wurde die Geschichte als Grüezi bag und die Wolle eine Symbiose eingingen, aber lassen wir Markus Wiesböck doch gleich selber erzählen:

«Endlich hatten wir bei den Fachhändlern Fuss gefasst und ich konnte die Stückzahlen erreichen, um noch bessere Schlafsäcke zu entwickeln. Natürlich wollte ich ein natürliches Material benutzen. Wolle war mir schon immer sympathisch. In meinem Bett schlief ich viel besser, seit ich Wollbettwäsche und Wollunterbetten benutze. Ausserdem war beim Sport in den Bergen Bekleidung aus Merinowolle auch immer viel komfortabler. Warum sollten die vielen tollen Eigenschaften der Wolle nicht auch in einem Schlafsack funktionieren?

Also einfach mal Wolle in den Schlafsack füllen und schauen was rauskommt. :-)

Aber leider war es nicht so einfach. Der erste Wollschlafsack war viel zu schwer und nach dem Waschen war die Füllung verschwunden und die Waschmaschine verstopft. Aber wer wird denn gleich aufgeben? Es folgten viele Muster mit unterschiedlichen Schnitten, Kammern, Wollmischungen… Es klappte nicht. Der Schlafsack hielt entweder nicht warm, war zu schwer, konnte nicht gewaschen werden oder einfach alles zusammen. Ich war nahe am Aufgeben. Aber so leicht gebe ich nicht klein bei.

Das Problem war, dass man in einem Schlafsack ziemlich viel Wolle benötigt und dass viel Wolle beim Waschen viel eingehen kann. Dann kamen die Ideen, die Wolle mit Maisstärke zu stabilisieren, sowie eine neue Art, die Wolle in den Schlafsack einzubauen.

Nun ging es ran ans Testen. Wärmebilder, Testpersonen, Labortests (alles was halt viel Geld kostet) wurde durchgezogen. Langsam wurde das Geld furchtbar knapp, da wir vorher schon viel testen mussten und ein Labortest schon mal 2.000 € kosten kann. Obwohl es ziemlich unwirtschaftlich war, liess ich mich nicht davon abbringen.

Und nach dem gefühlt hundertsten Schlafsackmuster war endlich der ultimative Wollschlafsack geboren. Klein, leicht, waschbar. So wie er sein sollte: Der Biopod Wolle Zero. So hatte ich endlich meinen Traumschlafsack.

Die Reaktionen auf den ersten Wollschlafsack waren begeistert. Unser Biopod Wolle Zero wurde 2015 mit einem Outdoor Industry Award, 2016 mit dem Editors' Choice vom Outdoor Magazin und 2017 mit dem German Design Award prämiert.»

Im Jahr 2017 wurde der Schlafsack-Entwicklung noch die vorläufige Krone aufgesetzt und es entstand das Komfortwunder - Biopod Hybrid DownWool. Es wurde ein Daunenfleece entwickelt. Dieser Daunenfleece kann nicht mehr verrutschen. Und der Clou: Der Schlafsack ist super leicht zu waschen und zu trocknen, ohne dass die Daune verklumpen kann. Diese Innovation war dem Outdoor Magazin erneut einen Editors' Choice wert. So erlangten Grüezi bag zum zweiten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung zum Schlafsack des Jahres.

Die Zukunft ist Wolle, und so dürfen wir uns auf weitere Neuheiten und Entwicklungen aus dem Hause Grüezi bag freuen.

Der Green Codex

Bei Grüezi bag wird viel Wert auf das Wohl der Tiere und der Umwelt gelegt. Hochwertige Produkte sollen eine lange Lebensdauer haben, daher wird darauf geachtet, die Natur, das Tierwohl und die Mitarbeiter während des gesamten Herstellungsprozesses zu schützen.

Es wird darauf hingearbeitet, Outdoor-Produkte zu entwickeln, die so umweltfreundlich wie möglich in ihrer Herstellung, Nutzung und Entsorgung sind, dabei aber dennoch eine gute Leistung erbringen. Das Hauptziel besteht darin, ehrliche, zuverlässige und langlebige Produkte zu einem fairen Preis anzubieten. Überhöhte Preise zu verlangen, nur um sie später zu reduzieren, gehört nicht zur Philosophie der Bayern. Zudem werden auch keine Kompromisse bei der Auswahl von Materialien oder Produktionsmethoden eingegangen. Qualität, faire Bedingungen und Umweltbelange haben oberste Priorität. Ob Schlafsack oder Jacke, jedes Produkt besteht aus vielen verschiedenen Teilen und Materialien, die sorgfältig aus verschiedenen Ländern ausgewählt werden.

Zum Beispiel werden für die Schlafsäcke YKK-Reißverschlüsse verwendet, da sie als die besten der Welt gelten. Die Wolle, die für die Isolierung verwendet wird, stammt aus alpinen Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und eignet sich hervorragend zur Kombination mit Daunen. Es wird auch darauf geachtet, strapazierfähige, wasserabweisende Stoffe für die Produkte zu verwenden und schädliche Chemikalien durch umweltfreundliche Alternativen zu ersetzen.

Alle Materialien sind nach dem OEKO-TEX® 100-Standard zertifiziert, was sicherstellt, dass sie sicher zu verwenden sind. Grüezi bag ist stolz auf die Liebe zum Detail und das Engagement für die Schaffung von Produkten, die sowohl von hoher Qualität als auch umweltfreundlich sind.


Grüezi bag − Der Komfort von DownWool

Grüezi bag | erstklassige Schlafsäcke | hajk.ch

Sortieren
pro Seite

Artikel 1-12 von 30

Woll-Schlafsack Biopod Wolle Plus
Grüezi bag
CHF 209.00
Daunen-Schlafsack Biopod DownWool Subzero 175
Grüezi bag
CHF 339.00
Woll-Schlafsack Biopod Wolle Zero
Grüezi bag
CHF 249.00
Daunen-Schlafsack Biopod DownWool Subzero
Grüezi bag
Ab CHF 359.00
Kunstfaser-Schlafsack Synpod Island 175
Grüezi bag
CHF 219.00
Kunstfaser-Schlafsack Synpod Island 185
Grüezi bag
CHF 229.00
Daunen-Schlafsack Biopod DownWool Extreme Light
Grüezi bag
CHF 249.00
Daunen-Schlafsack Biopod DownWool Extreme Light
Grüezi bag
Ab CHF 259.00
Schlafsack Biopod Wolle World Traveller Kids
Grüezi bag
CHF 119.00
Woll-/Kunstfaser-Schlafsack Bag Biopod Decke Goas
Grüezi bag
CHF 249.00
Daunen-Schlafsack Biopod DownWool Kids Teen
Grüezi bag
CHF 259.00
Woll-/Kunstfaser Schlafsack Biopod Decke XXL
Grüezi bag
CHF 289.00

Ausgezeichnete Schlafsäcke

Die treibende Kraft hinter der Schlafsack-Marke Grüezi bag ist der Gründer Markus Wiesböck der eines Tages die nicht ganz alltägliche Idee hatte, eine eigene Schlafsackmarke auf die Beine zu stellen.

Die Anfänge bestanden aus vielen Höhen und Tiefen, schliesslich gelang es Grüezi bag im Jahr 2013, mit Kunstfaserschlafsäcken in einem einmaligen Design, sowie später auch Daunenkonstruktionen gute Abverkäufe zu generieren.

Richtig spannend wurde die Geschichte als Grüezi bag und die Wolle eine Symbiose eingingen, aber lassen wir Markus Wiesböck doch gleich selber erzählen:

«Endlich hatten wir bei den Fachhändlern Fuss gefasst und ich konnte die Stückzahlen erreichen, um noch bessere Schlafsäcke zu entwickeln. Natürlich wollte ich ein natürliches Material benutzen. Wolle war mir schon immer sympathisch. In meinem Bett schlief ich viel besser, seit ich Wollbettwäsche und Wollunterbetten benutze. Ausserdem war beim Sport in den Bergen Bekleidung aus Merinowolle auch immer viel komfortabler. Warum sollten die vielen tollen Eigenschaften der Wolle nicht auch in einem Schlafsack funktionieren?

Also einfach mal Wolle in den Schlafsack füllen und schauen was rauskommt. :-)

Aber leider war es nicht so einfach. Der erste Wollschlafsack war viel zu schwer und nach dem Waschen war die Füllung verschwunden und die Waschmaschine verstopft. Aber wer wird denn gleich aufgeben? Es folgten viele Muster mit unterschiedlichen Schnitten, Kammern, Wollmischungen… Es klappte nicht. Der Schlafsack hielt entweder nicht warm, war zu schwer, konnte nicht gewaschen werden oder einfach alles zusammen. Ich war nahe am Aufgeben. Aber so leicht gebe ich nicht klein bei.

Das Problem war, dass man in einem Schlafsack ziemlich viel Wolle benötigt und dass viel Wolle beim Waschen viel eingehen kann. Dann kamen die Ideen, die Wolle mit Maisstärke zu stabilisieren, sowie eine neue Art, die Wolle in den Schlafsack einzubauen.

Nun ging es ran ans Testen. Wärmebilder, Testpersonen, Labortests (alles was halt viel Geld kostet) wurde durchgezogen. Langsam wurde das Geld furchtbar knapp, da wir vorher schon viel testen mussten und ein Labortest schon mal 2.000 € kosten kann. Obwohl es ziemlich unwirtschaftlich war, liess ich mich nicht davon abbringen.

Und nach dem gefühlt hundertsten Schlafsackmuster war endlich der ultimative Wollschlafsack geboren. Klein, leicht, waschbar. So wie er sein sollte: Der Biopod Wolle Zero. So hatte ich endlich meinen Traumschlafsack.

Die Reaktionen auf den ersten Wollschlafsack waren begeistert. Unser Biopod Wolle Zero wurde 2015 mit einem Outdoor Industry Award, 2016 mit dem Editors' Choice vom Outdoor Magazin und 2017 mit dem German Design Award prämiert.»

Im Jahr 2017 wurde der Schlafsack-Entwicklung noch die vorläufige Krone aufgesetzt und es entstand das Komfortwunder - Biopod Hybrid DownWool. Es wurde ein Daunenfleece entwickelt. Dieser Daunenfleece kann nicht mehr verrutschen. Und der Clou: Der Schlafsack ist super leicht zu waschen und zu trocknen, ohne dass die Daune verklumpen kann. Diese Innovation war dem Outdoor Magazin erneut einen Editors' Choice wert. So erlangten Grüezi bag zum zweiten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung zum Schlafsack des Jahres.

Die Zukunft ist Wolle, und so dürfen wir uns auf weitere Neuheiten und Entwicklungen aus dem Hause Grüezi bag freuen.

Der Green Codex

Bei Grüezi bag wird viel Wert auf das Wohl der Tiere und der Umwelt gelegt. Hochwertige Produkte sollen eine lange Lebensdauer haben, daher wird darauf geachtet, die Natur, das Tierwohl und die Mitarbeiter während des gesamten Herstellungsprozesses zu schützen.

Es wird darauf hingearbeitet, Outdoor-Produkte zu entwickeln, die so umweltfreundlich wie möglich in ihrer Herstellung, Nutzung und Entsorgung sind, dabei aber dennoch eine gute Leistung erbringen. Das Hauptziel besteht darin, ehrliche, zuverlässige und langlebige Produkte zu einem fairen Preis anzubieten. Überhöhte Preise zu verlangen, nur um sie später zu reduzieren, gehört nicht zur Philosophie der Bayern. Zudem werden auch keine Kompromisse bei der Auswahl von Materialien oder Produktionsmethoden eingegangen. Qualität, faire Bedingungen und Umweltbelange haben oberste Priorität. Ob Schlafsack oder Jacke, jedes Produkt besteht aus vielen verschiedenen Teilen und Materialien, die sorgfältig aus verschiedenen Ländern ausgewählt werden.

Zum Beispiel werden für die Schlafsäcke YKK-Reißverschlüsse verwendet, da sie als die besten der Welt gelten. Die Wolle, die für die Isolierung verwendet wird, stammt aus alpinen Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und eignet sich hervorragend zur Kombination mit Daunen. Es wird auch darauf geachtet, strapazierfähige, wasserabweisende Stoffe für die Produkte zu verwenden und schädliche Chemikalien durch umweltfreundliche Alternativen zu ersetzen.

Alle Materialien sind nach dem OEKO-TEX® 100-Standard zertifiziert, was sicherstellt, dass sie sicher zu verwenden sind. Grüezi bag ist stolz auf die Liebe zum Detail und das Engagement für die Schaffung von Produkten, die sowohl von hoher Qualität als auch umweltfreundlich sind.


Grüezi bag − Der Komfort von DownWool